IT & Software

Fortgeschrittener QGIS-Analyst

What you’ll learn

  • Am Ende dieses Kurses wirst du in der Lage sein, Geodaten für eine Erreichbarkeitsanalyse eigenständig aus Geobasis-Daten und offenen Datenquellen zu beschaffen und aufzubereiten, ein eigenes Werkzeug als Python-Skript in QGIS einzubinden, eine Netzwerkanalyse zur fußläufigen Erreichbarkeit von Einrichtungen durchzuführen, unter Berücksichtigung der Topologie zu Digitalisieren und die Topologie von Datensätzen zu überprüfen, Geometrien zu vereinfachen, relative Daten auf Siedlungsflächen zu beziehen, datenschutzkonforme Darstellungen kleinräumiger Daten mit Hilfe von Analysegittern und Heatmaps zu erzeugen, eigene Dateneingabemasken zu erstellen, mit Hilfe der Atlas- und Report-Funktionen automatisiert Karten-Serien zu erzeugen

Requirements

  • Du solltest den Kurs zum QGIS-Analyst abgeschlossen haben, oder schon etwas geübt im Umgang mit QGIS sein

Description

Fortgeschrittener QGIS-Analyst. In diesem Kurs wirst du deine QGIS-Fertigkeiten vertiefen und ausbauen! Du wirst in der Lage sein, bequemer, schneller und genauer zu arbeiten.

Im ersten Teil werden wir eine fortgeschrittene Analyse, eine sogenannte Netzwerk-Analyse, durchführen. In unserer Beispielstudie wollen wir die fußläufige Erreichbarkeit von Kindergärten berechnen. Wir werden dabei die Frage beantworten: „Wie hoch ist der Anteil der Wohngebäude, für die sich ein Kindergarten innerhalb einer fußläufigen Entfernung von 500 Metern befindet?“.

Wir werden dazu keine vorher aufbereiteten Daten verwenden, sondern uns alle Daten selbst beschaffen, deren Metadaten studieren, korrekte Koordinatensysteme einstellen und die Daten für unsere Analyse aufbereiten. Wir werden feststellen, dass diese Datenmanagement und die Datenaufbereitung den Hauptteil der Arbeit ausmachen und dass die eigentliche Analyse relativ schnell durchzuführen sein wird. Dabei werden wir auch ein eigenes Werkzeug definieren, indem wir ein Python-Skript in QGIS einbinden. Zum Schluss werden wir unsere Ergebnisse kartographisch präsentieren.

Im zweiten Teil werden wir unsere Fertigkeiten zur Daten-Erfassung, Verwaltung und Präsentation ausbauen. Zunächst werden wir eine eigene Gebietsaufteilung definieren und anschließend die Topologie der erzeugten Daten, also die korrekte Beziehungen der Geoobjekte zueinander, überprüfen. Wir werden außerdem kennenlernen, wie man Geometrien zu Darstellungszwecken vereinfachen kann. Anschließend lernen wir einige Methoden kennen, um Daten kleinräumig darzustellen und dabei den Datenschutz zu wahren. Dazu werden wir Daten auf ein Analysegitter aggregieren und Einzelfälle als Heatmap darstellen. Zum Schluss lernen wir die Atlas- und Bericht-Funktionen kennen, mit deren Hilfe wir ganz einfach und schnell einheitliche Karten-Serien erstellen können.

Who this course is for:

  • Dieser Kurs eignet sich für alle, die schon in QGIS hineingeschnuppert haben und jetzt bereit sind, ihre Fertigkeiten zu vertiefen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button

AdBlocks

Turn off the ad blocker